Brandeinsatz

Geschrieben von webmaster am 26.08.16 um 7:32 Uhr • Artikel lesen

26.8.2016 um 00:34: Sirenenalarm (Brandeinsatz/AST1) für Ruden: EO TAG (OMV) Verdichterstation Ruden so lautete die heutige Einsatzmeldungen zu dem wir gemeinsam mit der FF-Griffen um 00:34 alarmiert wurden, glücklicherweise handelte es sich um einen Fehlalarm!

Im Einsatz standen die FF Ruden mit RLFA und KLF mit 13 Mann und die FF Griffen mit T2000, T4000 und KRFS mit 13 Mann

BildBild

 

 

 

 

Hydrantenrally

Geschrieben von webmaster am 23.08.16 um 12:41 Uhr • Artikel lesen

Bei optimalen Bedingungen und Sonnenschein wurde die erste Hydranten Rally  der FF-Ruden am Samstag den 20.08.2016 gestartet. 

Start und Ziel war das Rüsthaus wo in zweier Teams in Abstand von 3 Minuten pünktlich um 14:00 Uhr gestartet wurde. Jeder Teilnehmer erhielt beim Start eine Landkarte sowie eine Zusatzkarte wo die Position der jeweiligen Hydraten eingezeichnet war.

Jedes Team hatte die Aufgabe alle Hydranten und Posten die eingezeichnet waren mit dem Rad anzufahren und zum Beweis eine Karte vom jeweiligen Posten mitzubringen. Im Vordergrund stand, dass richtige orientieren und finden der Posten bzw. Hydranten und nicht die Schnelligkeit.

Die Strecke war so angelegt das ein Rundkurs in der Länge von ca. 23 Kilometern je nach freier Streckenwahl des jeweiligen Teams, zu bewältigen war. Annähernd, nach einer gefahrenen halben Streckenlänge  gab es eine Labe-Station wo man sich erfrischen konnte. An dieser Stelle, herzlichen Dank bei der Familie Lessiak. 

Wieder im Rüsthaus angekommen ging es zum Wiesenkegeln. Hier konnte die gefahrene Zeit wieder gutgemacht werden, indem die gefahrene Zeit durch die Anzahl der getroffenen Kegel  dividiert wurde. Somit hatten alle Teams eine gute Chance die Rally zu gewinnen. 

Bemerkenswerterweise konnte sich das Team 9, mit TRAPPITSCH Valentina und  WEDENIG Melanie durch 7 Kegeln beim Wiesenkegeln, den Ersten Platz bei der ersten Hydraten Rally der FF-Ruden für sich entscheiden. 

Danke an alle Teilnehmer die sich der Herausforderung unser Hydranten Rally gestellt haben (siehe Wertungsliste) und das Ziel in einer beachtlichen gefahrenen Zeit erreicht haben. 

Ein besonderer Dank ergeht auch an die Küchencrew mit Claudia SCHILDBERGER und Gerd BRIZL die mit Burger und Pommes die Radler verwöhnten.

Bestens gestärkt fand dieser sportliche Nachmittag am späten Abend beim gemütlichen Beisammensein, seinen Ausklang. Ganz kurz erwähnt, die Hydraten Rally wurde aus den Strafgeldern des Winterturnens in der VS-Ruden finanziert. 

Ein herzliches Dankeschön an die zahlreichen Teilnehmer der ersten Hydranten Rally der FF-Ruden und für einen gelungenen Kameradschaftstag ergeht an das Organisationsteam. 

Das Organisationsteam: SCHILDBERGER Johann, TRAPPITSCH Reinhold,  LESSJAK Gerald

Bild

BildBildBildBildBildBildBildBildBild

Hier geht´s zu allen Bildern... und  Bericht Hydrantenrally_01.pdf herunterladen

 

 

 

 

Vergleichskampf Tennis

Geschrieben von webmaster am 18.08.16 um 7:35 Uhr • Artikel lesen

Auch heuer fand der Vergleichskampf um den Wanderpokal FF-Ruden gegen TCU statt. Am 15.08.2016 um 09:00 Uhr ging es dann zur Sache. Gespielt wurden dieses Jahr 10 Einzel und 5 Doppel, auf einen langen Satz bis 9.

Trotz Kampfgeist, ungestümer Gegenwehr und hart umkämpfte Games musste sich die FF-Ruden leider ein weiteres Mal geschlagen geben.

Nichts desto trotz ging der TCU mit einem gesamt Score von 10:5 als Sieger vom Platz. Somit bleibt der Wanderpokal 2016 für ein weiteres Jahr im Clubhaus des TCU stehen.

Während des Turniers wurden wir mit Grillhendl aus der Kiste, verschiedenen Salaten und Kuchen verwöhnt. An dieser Stelle möchten wir uns bei Greti Kasper, Claudia Schildberger, Claudia Kraker, Gerti Eder und Gerhard Kraker recht herzlichst bedanken.

Nochmals möchte sich die FF-Ruden bei allen Beteiligten für den gelungenen Tag bedanken.

In diesem Sinne versprechen wir, die Kameradschaft der FF-Ruden, dem TCU eine weitere Kampfansage für 2017 mit einem Sieg in Aussicht zu stellen. 

BildBildBildBildBildBild

  Hier geht´s zu allen Bildern...

 

Für die FF Ruden am Start: Grilz Christopher; Kreuz Benedikt, Kreuz Gabriel, Kreuz Hubert jr., Kreuz Reinhard, Kraker Seppi jr., Kraker Sepp sen., Marktl Daniel, Rutter Gerhard, Schildberger Johann (MF)
 

Mannschaft TCU: Eder Willi, Kaschnig Pepe, Kasper Kevin, Kasper Theo (MF), Kienzer Herbert, Kraker Gerhard, Lessiak Hans, Mautz Markus, Quinz Hannes, Sadnek Robert, Satler Seppi, Schreiber Christian

Bericht Tennis TCU vs. FF-Ruden 2016.pdf herunterladen

 

 

 

 

70er Lippe Johann

Geschrieben von webmaster am 16.08.16 um 8:49 Uhr • Artikel lesen

Kürzlich lud uns Altkamerad Johann Lippe zu seinem runden Geburtstag in die Fischerdiele Rupitz zu ein paar gemütlichen Stunden. Die Kameraden bedankten sich für die Einladung und überbrachten seitens der Feuerwehr eine Ehrenurkunde und einen Geschenkskorb.

Von den Kameraden der 7 Gruppe wurde eine bronzene Statue und ein Rückblick über sein Wirken als Kameradschaftsführer (1979-1992 ) als Kommandantstellvertreter (1992-1997)und als Zugskommandant  (1997-2009) in bildlicher Form übergeben. Es wurde auch sehr viel über die gute alte Zeit bei diversen Bewerben Veranstaltungen geplaudert.

Bild

„Lieber Hans die Feuerwehr bedankt sich für die geleistete Arbeit, Kameradschaft und wünscht Dir für die Zukunft viel Gesundheit und alles Gute.“

 

 

 

 

Flugtag in Hof bei Straden

Geschrieben von webmaster am 15.08.16 um 8:00 Uhr • Artikel lesen

Am 14.8.2016 beuchten wie dem Flugtag unserer befreundeten Feuerwehr in Hof bei Straden. Bei schönsten Wetter konnten wir Fluggeräte und Oldtimer aller Art begutachten und in Aktion erleben. Besonders sehenswert war die Antonov mit welcher man auch Rundflüge machen konnte. Auch der Feuerwehrnachwuchs erlebte eine schönen Tag mit Hüpfburg, basteln und malen. Hier geht´s zu allen Bildern...

BildBildBildBildBildBild

 

 

 

 

 

Stiller Alarm

Geschrieben von webmaster am 08.08.16 um 11:24 Uhr • Artikel lesen

Mittels Stillen Alarm wurden wir am 6.8.2016 um 10:33 Uhr zu einem Techn. Einsatz (Baum über Straße) auf einen Gemeindeweg in Ruden alarmiert. Der Einsatz konnte rasch beendet werden!

BildBildBildBild

 

 

 

 

MRAS Übung

Geschrieben von webmaster am 07.08.16 um 11:37 Uhr • Artikel lesen

Am 3. August 2016 hatte das MRAS-Team einen Spezialauftrag vom Bürgermeister Rudi SKORIANZ, der auch vor Ort war. Wir trafen uns um 18:00 Uhr beim Rüsthaus und stellten die Einsatzbereitschaft her. Für diesen Auftrag wurde auch das SRF-Fahrzeug (Sonderrüstfahrzeug) der FF-VÖLKERMARKT zur Unterstützung angefordert, die uns eine große Hilfe waren.  

Das MRAS-Team hatte den Auftrag einen Baum neben der Volksschule Ruden im Rahmen der Umbaumaßnahmen zu fällen.

Die Herausforderung lag darin, dass der Baum nur 3 Meter neben der Volksschule stand und dass der Baum beim Fällen auf die Schule stürzen könnte. Der Baum hatte einen Durchmesser von ca. 80 cm und wurde von oben nach unten gefällt. Das SRF-Fahrzeug der FF-Völkermarkt ist mit einem Kran ausgestattet. Zwei unserer MRAS-Spezialisten begaben sich in den Korb des Kranes, welcher daraufhin ca. 8 bis 10 Meter in die Höhe gefahren wurde.  Nun konnte der Baum gefällt werden. Trotz der Unterstützung der FF Völkermarkt mit ihrem Spezialfahrzeug blieb diese Aufgabe heikel und verlangte ein konzentriertes Arbeiten aller Kameraden.  Nach zwei Stunden war der Auftrag erfolgreich ausgeführt und der Baum keine Gefahr mehr für die neu sanierte Schule. 

Ein besonderer Dank ergeht an die FF Völkermarkt und natürlich an die beiden MRAS-Kräfte im Korb, die uns bei dieser Aktion unterstützten, sowie an Lessiak Hannes für die Aufräumungsarbeiten. Weiteres bedanke ich mich auch bei unserem Herrn Bürgermeister für die im Anschluss gesponserte Jause beim GH Fastelwirt.

BildBildBildBildBildBildBildBildBild

 

 

 

 

1/12 Zur Seite 2 » 12»
Archiv



 

Feuerwehr Ruden

  • Stützpunkt III
  • 9113 Ruden
  • 04234/610
  • ff-ruden@ff-ruden.at